Deutsche Surf Junioren dürfen sich in Tokio auf der WM beweisen

Da tanzt das Herz vor Freude. Fast hatte das deutsche Surf Junioren Team Tränen in den Augen, als klar war: Sie werden nach Tokio fliegen. Denn dort findet vom 23.09.2017- 01.10.2017 die VISSLA ISA World Junior Surfing Championship in Hyuga, Japan statt. Die Freude ist groß und die Erwartungen auch.
Aller Anfang ist schwer… Dabei sah es anfangs etwas anders aus. Surfen ist immer noch eine Randsportart und bekommt wenig finanzielle Unterstützung von außen. So hätte das Junioren Team Germany den Trip zur WM aus eigener Tasche bezahlen müssen. Von dieser Aussicht ließ man sich allerdings nicht unterkriegen. Team Managerin Ilka von Treuenfels und Julius Wenzel riefen die Startnext Crowdfunding Kampagne Surf-WM-Japan ins Leben und hatten Erfolg. 10.000 Euro von unterschiedlichsten Spendern konnten gesammelt werden und ermöglichen es, dem gesamten Team nach Japan zu fliegen. Damit hätte niemand gerechnet und das beweist einmal mehr, welchen Standpunkt Surfen mittlerweile in Deutschland einnimmt. Erst die Aufnahme in die olympische Familie und jetzt dieser Erfolg in der Nachwuchsförderung. Bis jetzt steht 2017 unter einem sehr guten Licht. So wird es also für unser Junioren Team gleich nach der SurfDM Richtung Japan gehen. Wir freuen uns auf ein starkes Team, mit sieben Jungs und einem Mädchen, das voller Power und Motivation in den Flieger steigt.

https://wellenreitverband.de

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.